Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

Übersicht, Einstellungen

 
Öffnen Sie die Personalzeiterfassung, sehen Sie die Hauptmaske für die Administration mit
- links dem Quickmenü zu
 
 
- und 2 Reitern:
 
1) Übersicht:
Die einzelnen Reiter führen Sie in die angezeigten Menüs:
 
In der Übersicht sehen Sie die heute angemeldeten und darunter die heute abwesenden Mitarbeiter.
 
2) Einstellungen:
 
Hierüber nimmt der Administrator die Einstellung vor, welche Arbeitszeiten bei den Mitarbeitern in der Schnellerfassung angezeigt werden:
 
 
Erfassung/Zuordnung von Arbeitszeiten aktivieren für...
Setzen Sie hier Häkchen, dann kann ein Mitarbeiter aus folgenden Tätigkeitsbereichen wählen:
* Objekte
* Kontakte (Name und Kontaktnummer oder NUR Kontaktnummer - wenn Name aus Datenschutzgründen nicht sichtbar sein soll - anzeigen)
* Aufträge
* Produktionsaufträge
 
HINWEIS: Wir empfehlen, Ihre MA entweder mit Aufträgen oder mit Objekten arbeiten zu lassen. So erhalten Sie die Zusammenfassungen der aufgewandten Zeiten (zur Prüfung/Abrechnung) in den jeweiligen Bereichen.
 
Die Auswertungen, also die tatsächlich von den MA erfassten Zeiten aus PZE zu obigen unterschiedlichen Bereichen finden Sie
- in Kontakte: auf den Aktionenbutton "Zeiten aus PZE"
- in Objekte auf dem Reiter Zeiterfassung (diese Zeiten können auch aus PZE kommen)
    bzw. in PZE > Statistik/Auswertungen unter Objekte Arbeitszeiten selbst
- in Aufträge: auf den Aktionenbutton "Zeiten aus PZE" bzw. über den Reiter Termine
- in Produktionsaufträge: auf den Aktionenbutton "Zeiten aus PZE":
 
 
 
Erfassung der Pause mit einem Klick gemäß Pauseneinstellungen (> Mitarbeiter / PZE Arbeitsplan)
Setzen Sie hier ein Häkchen, dann wird bei Ihnen Mitarbeitern die fixe Pause mit einem Klick möglich gemacht > unter Menü Administration/Mitarbeiter müssen die Pausen vorab eingetragen sein.
Der MA hat dann die Möglichkeit zu wählen, dass er in eine "fixe Pause" geht (lt. Voreinstellungen Mitarbeiter). Dabei wird automatisch der Zeitpunkt des Beginns und das Ende gesetzt (genau auf die vorgegebene Zeit). Das macht z.B. Sinn, wenn eine Mittagspause immer von 12-13 Uhr stattfinden muss, der MA kann nicht anders wählen. Ganz zum Unterschied zur "normalen" Pause, wo der MA den Beginn und das Ende der Pause selbst mit jeweils einem Klick bestimmt.
Hat sich der MA verklickt, dann muss er mit der Personalverwaltung sprechen, nur der Admin von PZE kann diese Zeiten ändern oder richtigstellen.
 
Scanblatt für Aktionen ... für evt. Erweiterungen.